physiotherapie-lercher-schaefer-viszerale-therapie

Viszerale Therapie

Die Viszerale Therapie befasst sich mit dem Zusammenhang von Organen, deren Aufhängungen und dem Bewegungsapparat. Durch „Verspannungen und Verklebungen“ der Organe und den dadurch entstehenden Zug- und Druckverhältnissen kann der Körper negativ beeinflusst werden. Die Organe selbst können in ihrer Funktionsweise beeinträchtigt werden, was in weiterer Folge zu Beschwerden wie Sodbrennen, Atemproblemen, Verdauungsstörungen, etc. führen kann. Mit Hilfe der viszeralen Therapie können Beschwerden dieser Art behandelt werden.